Home

Recruiter Slam No4 - Im Wizemann, Stuttgart
am 14.11.2019

Beim Recruiter Slam teilen herausragende Persönlichkeiten der Recruiting Szene Ihre Gedanken und Visionen mit dem Publikum und stellen sich in einem direkten Wettbewerb untereinander.

Veranstaltungsort

Im Wizemann
Quellenstraße 7
70376 Stuttgart
Deutschland

Beginn: 19 Uhr

Einlass: 18 Uhr

wird zeitnah bekannt gegeben

Line-up:

t.b.d.

Michael Witt und Tobias Meinhold mit seinem KultuReservoir-Team laden wieder reim- und performance-mutige Recruiter und Recruiterinnen ein, die mit ihren Texten aus ihrem ganz persönlichen Recruiter-Universum erzählen.

Das Publikum darf sich an diesem Abend auf eine delikate Mischung an Recruiting Poesie und Poetry freuen und an Special Guests wird es nicht mangeln!

Der RecruiterSlam 2019 will wieder zeigen, dass HR schon lange nicht mehr Verwalter, sondern Gestalter und Visionär ist. Dies werden unsere Slammer*innen an diesem Abend unter Beweis stellen müssen.

Durch den Abend führt der Wortkonzert-Poetry Slammaster Tobias Meinhold.

Recruiter Slam No4 - Im Wizemann, Stuttgart

Recruiter Slam

Beim Recruiter Slam teilen herausragende Persönlichkeiten der Recruiting Szene Ihre Gedanken und Visionen mit dem Publikum und stellen sich in einem direkten Wettbewerb untereinander.

Recruiter Slam

Reim- und performance-mutige Recruiter und Recruiterinnen erzählen mit ihren Texten aus ihrem ganz persönlichen Recruiter-Universum.
Der Recruiter Slam 2018 will wieder zeigen, dass HR schon lange nicht mehr Verwalter, sondern Gestalter und Visionär ist.

Ablauf

Es treten insgesamt 8 Recruiting-Poeten auf: 6 Corporate und maximal 2 Dienstleister. Im Vorfeld werden 4 Paarungen ausgelost, die dann in der Vorrunde live gegeneinander antreten werden.
Das Publikum entscheidet per Applaus, wer jeweils in das Vierer-Finale einziehen wird. Auch im Finale entscheidet das Publikum per Applaus, die Recruitung-Dichter-Krone mit nach Hause nehmen darf.

Die Dauer je Beitrag ist auf maximal 6 Minuten begrenzt.
Der Inhalt der Beiträge muss sich mit Recruiting / Personalmarketing beschäftigen, die Texte müssen aus eigener Feder stammen und es dürfen keine Requisiten verwendet werden.

Erlaubt ist lediglich eine Power-Point-Präsentation analog zu einem Science Slam.

Mehr Infos hier: Recruiter Slam